Sonntag, 24. März 2013

Aliens - Episode 1 von 4

Reaktionen: 


An einem warmen Frühlingsabend im Jahr 2013 entstand am Calar-Alto-Observatorium in Spanien eine gehörige Unruhe unter den Astronomen.
Von den vier benachbarten Planeten der Erde näherten sich unbekannte Objekte scheinbar zielstrebig unserem Heimatplaneten.
Sofort wurde eine Verbindung zu anderen Observatorien und zum Hubble-Teleskop aufgebaut.
Die ungewöhnlichen Objekte konnten so genauer untersucht werden.
Dabei zeigte es sich, dass auf dem Objekt, das sich vom Jupiter näherte, scheinbar ein großes, gelbes Dreieck zu erkennen war.
Zunächst schien es so, als dass das Ding, das von der Venus kam, einen grünen Stern trug, das erwies sich allerdings später als falsch.
Man begann zaghaft erste Kontaktversuche mit den möglicherweise außerirdischen Raumfahrern.
Interessanterweise gab es darauf sogar Reaktionen, was die Aufregung der Astronomen noch verstärkte.
Beispielsweise kam von einem Objekt, das nicht vom Mars kam, folgende Nachricht: "Wr kmmn n Frdn."
Die Nachricht vom Merkur-Raumschiff, das keinen blauen Kreis trug, lautete wie folgt: "Krüße kehen heraus an das gollegtive Volg der Erde."
Eine Botschaft mit dem Inhalt "Sseidd unnbbessorrggtt, wwirr ssinnd ffrrieddllicchhe Fforrsscchherr." kam von einem Raumschiff, auf dem ein roter Kreis zu sehen war.
Bedauerlicherweise ging nach dieser Kontaktaufnahme die Kommunikationsverbindung zur Neige und so geschah es, dass die vier Raumschiffe von allen Beobachtern unbemerkt auf der Erde landen konnten.
Nachdem die Fahrzeuge gelandet waren, nahmen sich die Außerirdischen zunächst selbst in Augenschein.
Ausgehend von der Idee, dass alle einen Weg gefunden hatten, mit den Menschen zu kommunizieren, einigte man sich ohne Absprache darauf, die irdische Sprache zu verwenden.
"Wwie wwarr eurre Annrreisse?", fragte der erste.
"Keeiin Proobleem, nuur diiee Soonneenstüürmee waareen eetwaas läästiig", antwortete der Zweite.
"Kar gein Problem, alles kink klatt", sprach der Dritte
und der Letzte antwortete lapidar "Nll Prblm"
Kurzerhand begab man sich nun daran, die Welt der Erdenmenschen zu erforschen. Zunächst wollten sie heraus finden, wie diese sich ernähren, und so besuchten sie verschiedenste Geschäfte und Restaurants überall auf der Welt, um ihre Kenntnisse zu verfeinern.
Ein Restaurantbesitzer, der einem der Aliens einen Grießbrei verkaufte, konnte sich später nur daran erinnern, dass er auf seiner Uniform keinen roten Kreis trug.
In Italien betrat einer der Aliens ein Ristorante und bestellte eine Pizza mit den Worten "Eeiinmaal Piizzaa Toonnoo, biittee, aabeer biittee grooß, weenn ees geeht.", aber er kam nicht vom Mars, wie die späteren Ermittlungen ergaben.
Diese ergaben aber zweifelsfrei, dass der Besucher, der auf einer Alm in Bayern Sauerkraut bestellte, von der Venus kam.
Allerdings konnten auch die ausgiebigsten Untersuchungen nicht klären, wem ein Schokoriegel verkauft wurde.

Auf welche Aliens trifft welche Eigenschaft zu?
Diese werden ggf. für die Folgerätsel noch benötigt, die man an den 4 freundlichen Aliens oben ganz leicht erkennen kann ...

Alien / Planet Abzeichen Sprachmuster Speise


Wer dieses Rätsel gelöst hat, kann sich gleich an die zweite Episode machen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen